BannerbildBannerbildBannerbildEdelstahlkeller Zotz BadenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildFasskeller Zotz BadenBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

AGBs

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
 
Koncet Weinhandel
Inhaber Rudolf Koncet
Wiesenstr. 6A
D - 45659 Recklinghausen
Tel: +49 2361 16055
 
§ 1. Geltungsbereich

Für den Kauf bei Koncet Weinhandel gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

(im Folgenden „AGB“)

 
§ 2. Preise
Alle angegebenen Preise sind inklusiv der gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 19 %). Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung separat ausgewiesen. Darin eingeschlossen ist das Glas die Einwegverpackung, die Sekt - und Brandweinsteuer sowie die Abgabe zur Entsorgung beim Grünen Punkt enthalten.
Es gelten jeweils die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, alle vorherigen Preise sind damit ungültig. Die Preise für die angebotenen Weine sind ausgewiesen in EURO und gelten pro Flasche. Sofern nicht anderes angegeben, handelt es sich um Flaschen mit 0,75 Liter Inhalt.
 
§ 3. Vertragspartner
Koncet Weinhandel schließt Verträge über Weinlieferungen ausschließlich ab mit unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Bei der Abholung erfolgt eine Alterskontrolle, sofern geringster Zweifel an der Volljährigkeit besteht. Der Zusteller verpflichtet sich, das Alter durch Vorzeigen des Personalausweises bestätigen zu lassen. Der Käufer muss bei der Zustellung sicherstellen, dass nur Volljährige die Lieferung entgegen nehmen.
 
§ 4. Vertragsschluss
Sie können schriftlich, per e-mail oder per Telefon bestellen. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot ab, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Wir können dieses Angebot annehmen, indem wir Ihnen nach Eingang Ihrer Bestellung eine schriftliche Auftragsbestätigung zukommen lassen. Der Vertrag kommt mit dieser Auftragsbestätigung zustande. Sollte der bestellte Wein vergriffen sein, erhalten Sie gleichwertigen Ersatz.
 
§ 5. Widerrufsbelehrung
 
1. Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder e-mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist gilt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Koncet Weinhandel
Inhaber Rudolf Koncet
Wiesenstr. 6A
D - 45659 Recklinghausen
Tel: +49 2361 16055
 
2. Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Für eine durch die bestimmungsgemäße Gebrauchnahme der Sache entstandenen Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Die Rücksendung ist für Sie kostenfrei. Verpflichtung zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
 
Ende der Widerrufsbelehrung.
 
§ 6. Zahlungsbedingungen
Wir akzeptieren Zahlung per Vorkasse. Sie erhalten von uns eine Rechnung. Die Rechnungen sind sofort zahlbar, unabhängig von der tatsächlichen Abholung. Alle Preise sind inklusiv der jeweils gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 19 %). Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 
§ 7. Abholung / Zustellung
Die Ware wird von Ihnen selbst bei Koncet Weinhandel, Wiesenstr. 6A, 45659 Recklinghausen abgeholt.
Sie erhalten eine schriftliche Information, wann die Ware abholbereit ist.
Nach Absprache, kann die Ware mit einer Spedition verschickt werden, wenn von ihnen gewünscht, und die Kostenübernahme bestätigt wurde.

Zustellung durch uns, innerhalb des Stadtgebietes Recklinghausen nach Terminabsprache, bei 24 Flaschen kostenfrei. Bei Mindermengen 8,50€ Zuschlag je Lieferadresse.

Anlieferung ausserhalb Stadgebiet, bei 60 Flaschen kostenfrei,

Bei Mindermengen 12,50€ je Lieferadresse.

Die Auslieferung erflogt im Umkreis von 20 KM ggf. auch nach Absprache abweichend.

 
§ 8. Gewährleistung
Koncet Weinhandel gewährleistet, dass die abgeholten Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Sachmängeln sind. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Ware gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auch nach Erfüllung, Mangelbeseitigung, Neulieferung, sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz einschließlich Ersatzes des Schadens statt Erfüllung sowie Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Im Falle einer Rücksendung wird der Käufer gebeten, zuvor mit uns Kontakt aufzunehmen, in welcher Form die Rücksendung bzw. Abholung durchgeführt wird. Anfallende Versandkosten des Käufers für die Rücksendung werden von uns übernommen und erstattet.
 
§ 9. Haftung
Koncet Weinhandel haftet nur in den Fällen, in denen von uns, einem gesetzlichen Vertreter oder die Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Vorstehendes gilt nicht, soweit für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird sowie im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragpflichten. Außer bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.
 
§ 10. Datenschutz
Wir benötigen für die Abwicklung Ihre Anschrift und Angaben zur Zahlungsabwicklung. Die Daten werden ausschließlich dazu verwendet, die Leistung ordnungsgemäß abzuwickeln. Hier ist je nach Leistung auch erforderlich, dass die Daten an Handels- u. Dienstleistungspartner von uns weitergegeben werden (z.B. Banken, Transportunternehmen). Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten soweit diese nicht mehr für die Auftragsabwicklung benötigt werden oder gesetzlichen Auf-bewahrungspflichten unterliegen. Wir garantieren die Sicherheit und den Schutz aller persönlicher Daten und die strengste Einhaltung aller Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Sämtliche Daten werden grundsätzlich gelöscht, sobald der Speicherungszweck weggefallen ist. Im Fall von gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen, tritt an die Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, übermitteln wir Daten an die jeweils auskunftsberechtigten Stellen. Der Kunde stimmt der Speicherung und Weitergabe seiner personenbezogenen Daten im oben beschriebenen Rahmen durch Abgabe seiner Bestellung ausdrücklich zu. Zusätzliche Serviceleistungen (Kundenkonto, Newsletter) erfordern aufgrund der genannten Gesetze die gesonderte Zustimmung des Nutzers.
 
§ 11. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für beide Teile ist, soweit gesetzlich zulässig, Recklinghausen.
 
§ 12. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser genannten Vertragsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt hiervon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige Bestimmung oder durchführbare Regelung treten, deren Inhalt der wirtschaftlichen Zielsetzung am Nächsten kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen/undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.
 
Verantwortlich/Inhalt und Angebot:
 
Koncet Weinhandel
Inhaber Rudolf Koncet
Wiesenstr. 6A
D - 45659 Recklinghausen
Tel: +49 2361 16055
 
USt-Identifikationsnummer: DE267 93 77 08
 
Einwilligungserklärung zum Datenschutz
 
Diese Einwilligungserklärung können Sie jederzeit widerrufen.
 
1. Sicherheit und der Schutz der Daten der Empfänger dieses Newsletter ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verpflichten uns, die gesetzlichen Bedingungen zum Datenschutz, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Tele- mediengesetzes zu beachten.
 
2. Im Rahmen der Versendung des Newsletters werden personenbezogene Daten, soweit dies für den Versand erforderlich ist, erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Mitglieds enthalten. Für die Registrierung ist nur die e-mail-Adresse erforderlich.
 
3. Mit der Einwilligung zu diesem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Bestandsdaten für Zwecke der Beratung, der Werbung, der Werbung per e-mail und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Dienste nutzen.
 
4. Zudem erklären Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung zum Empfang der Newsletter per e-mail. Selbstverständlich können Sie unsere Newsletter jederzeit abbestellen.